Das Unternehmen

Meisterbrief Meisterbrief Das Unternehmen wurde 1952 von Herrn Herbert Pührer, dem Großvater des jetzigen Firmeninhabers, gegründet. Am 01.01.1981 wurde das Unternehmen von Herrn Günter Pührer übernommen und bis zum 31.12.2009 erfolgreich geführt. Seit dem 01. Januar 2010 ist Herr Daniel Pührer Inhaber der Firma.

Die Firma Elektro Pührer hat als Fachhandel und Fachbetrieb der Elektroinnung seit langem weit über die Grenzen der Gemeinde Steinberg hinaus einen ausgezeichneten Ruf. Das Leistungsspektrum des von Daniel Pührer geführten Unternehmens reicht von der Installation über den Steuerungsbau und den Blitzschutz bis hin zur in den letzten Jahren immer stärker ausgeprägten Spezialisierung auf die Erzeugung und Übertragung alternativer Energien.

Firmenansicht
Im Innungsbetrieb Elektro-Pührer sind derzeit acht Mitarbeiter beschäftigt, dabei handelt es sich ausschließlich um ausgebildete Fachleute mit langjähriger Berufserfahrung. Seit mehreren Jahren bildet die Planung und Realisierung von Photovoltaikanlagen zur Erzeugung von elektrischer Energie aus dem Sonnenlicht einen wesentlichen Tätigkeitsschwerpunkt. Der Service des Unternehmens schließt dabei auch die fundierte Beratung und Unterstützung bei der Beantragung und Nutzung von Fördermitteln ein. Ein weiterer Schwerpunkt liegt für Daniel Pührer und sein Team bei der Planung und Errichtung von Anlagen zur Nutzung der Erdwärme für Heiz- und Kühlzwecke. Noch sind die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten dieser Anlagen, die im Winter für Heizzwecke, im Sommer dagegen zur Klimatisierung genutzt werden können, einem breiten Kundenkreis nicht hinreichend bekannt.

Daniel Pührer Beim Innungsbetrieb Pührer kann man sich dazu umfassend und fachkundig beraten lassen. Der Service des Unternehmens reicht von der Tiefenbohrung über die Montage der Heizung einschließlich Fußbodenheizung bis hin zum Aufbringen des Fußbodenestriches.

Der Firmeninhaber ist immer bestrebt, durch den Einsatz neuer Technologien auch neue Arbeitsfelder zu besetzen, um auch für seine Angestellten sichere Arbeitsplätze zu erhalten.

nach oben